Unsere handverlesene Auswahl an Serientipps für Kampfsportbegeisterte!

Beste Kampfsport Serien

Streamingdienste werden immer beliebter. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich gibt es doch keinen bequemeren Weg, um Serien zu schauen. Weder muss man sich an feste Sendetermine halten noch wird man ständig durch Werbepausen unterbrochen. Da viele in den letzten Wochen mehr Zeit hatten, haben uns immer mal wieder Fragen nach empfehlenswerten Serien für Kampfsportler erreicht.

Im Folgenden stellen wir dir daher unsere 3 liebsten Serien vor. Inspiriert zu diesem Artikel haben uns aber nicht nur die zahlreichen Mails unserer Leser, sondern auch Peer Wandiger von streaming-geraete.de. Auf seiner Website hat er eine passende Blogparade rund um das Thema Lieblingsserien ins Leben gerufen. An dieser wollen wir uns mit diesem kleinen Beitrag ebenfalls beteiligen.

Fightworld: interessante Dokuserie über Kampfkünste!

Der Streamingdienstanbieter Netflix bringt immer mal wieder gut gemachte Dokuserien auf den Markt. So entstand im Jahre 2018 Fightworld. Dort stellt Frank Grillo, ein bekannter Schauspieler und Kampfsportfan, verschiedenste Kampfsportarten vor. Er beleuchtet dabei auch die Traditionen und Beweggründe der Athleten.

Die Folgen sind sehr detailliert gemacht und dauern etwa 40 Minuten. Sehr interessant und aufschlussreich fanden wir seine Filme über den israelischen Kampfsportstil Krav Maga und das burmesische Lethwei. Aber auch der Beitrag über senegalesische Wrestler war sehr eindrucksvoll. Uns gefällt die Serie sehr gut und wir hoffen, dass irgendwann eine 2. Staffel gedreht wird.

Authentische Dokuserie über Kampfsportarten mit einem wirklich fachkundigen Moderator. Die Tiefe der Beiträge hat uns wirklich beeindruckt. Gerne mehr davon!

Verfügbar auf Netlix

Marvel’s Iron Fist: vom Kampfkünstler zum…

Diese Serie stammt ebenfalls aus den USA und es wurden von 2017 bis 2018 immerhin 2 Staffeln spannender Martial-Arts-Szenen produziert. Die Serie spielt in einem gewaltig veränderten New York City. Der Hauptcharakter ist Daniel Rand.

Es handelt sich um einen erfahrenen Kampfkünstler, der im Laufe der Serie zum berüchtigten Superhelden Iron Fist wird. Möglich macht dies seine große Erfahrung in puncto Kampfsport. Mit seiner eisernen Faust wird er zu einem Superhelden an der Seite von Daredevil, Jessica Jones und Luke Cage.

Martial-Arts-Szenen in einem neuen Gewand. Die Handlung ist interessant und wird durch die Kämpfe aufgelockert. Zwar sind die Schauspieler nicht die besten Fighter, aber die Serie macht durchaus Spaß beim Zusehen.

Verfügbar auf Netflix

Wu Assassins: pure Martial-Arts-Action!

Es handelt sich hier um eine wirklich gut gemachte Martial-Arts-Serie aus dem Jahre 2019. Darin spielt der Schauspieler Iko Uwais den jungen und unscheinbaren Koch Kai Kin. Dieser wird im Laufe der Serie zu einem Wu Assasin und muss fortan die Welt vor mächtigen Bösewichten beschützen. Nur so kann das Gleichgewicht gehalten werden.

Die Kampfszenen sind gut gemacht und mit spannenden Soundtracks unterlegt! Wer klassische Martial-Arts-Serien mag, wird hier nicht enttäuscht werden.

Verfügbar auf Netflix
Über Timo Meyer, Judoka (1. Dan) 29 Artikel
Er ist seit mehreren Jahren begeisterter Judoka und verfügt über ein breit gefächertes Fachwissen in Sachen Kampfkünste und Kampfsport. Als Experte schreibt er hier über alle möglichen Themen rund um Kampfsport. Sein Motto lautet: Man kann dir den Weg weisen, doch gehen musst du ihn selbst.